Fahrradsattel für Männer

Ein Fahrradsattel, welcher nicht ideal auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt ist, kann auf lang Sicht schmerzvolle sowie ungesunde Folgen haben. Gerade wenn Sie häufiger mit dem Rad unterwegs sind, sollten Sie sich besser auf die Suche nach einem Modell machen, welches optimal auf Sie abgestimmt und für den jeweiligen Verwendungszweck geeignet ist. Im folgenden stellen wir Fahrradsattel für Männer vor, die wir getestet haben und empfehlen. Dabei haben wir versucht alle Einsatzzwecke wie City Fahrräder, Mountainbikes oder Rennräder z.B. abzudecken.

Selle Royal Manhattan City Gel Sattel

fahrradsattel für Männer
Der Manhattan City Royal ist der ideale Begleiter für City- und Hollandräder sowie allgemein Fahrrädern mit einer aufrechten Sitzposition. Der Fahrradsattel für Männer verfügt über eine sehr gute Druckverteilung, die Prostata und Schambein bis zu 40% mehr entlastet. Das spezielle Komfort-Gel ist weder zu weich noch zu hart. Bei einem Sattel, der zu weich ist, besteht auf lange Sicht die Gefahr, dass dieser durch das Sitzen abgenutzt bzw. eingedrückt wird, sodass die Druckverteilung nicht mehr die Gleiche wie zu Beginn des Kaufes ist. Dadurch können Schmerzen aufgrund der verfälschten Verteilung entstehen. Ein Sattel, welcher zu hart ist, sorgt natürlich auch für ein unangenehmes Fahrgefühl. Hier hat der Hersteller ein gesundes Mittelmaß gefunden. Das Federungssystem fängt kleine Erschütterungen wie das Fahren auf unebenen Boden oder das Überqueren von niedrigen Bordsteinkanten problemlos auf. Alles in allem bietet der Manhattan City ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältis und ist als Fahrradsattel für Männer bestens geeignet. Zu einem ausführlichen Produkttest, geht es hier.

Aktionsbanner

Terry Figura Gt Sattel

Männersattel

Bei dem zweiten Produkt welches wir Ihnen empfehlen, handelt es sich um ein Produkt aus dem Hause Terry. Der Terry Figura Gt eignet sich eher nicht für Stadt/Hollandräder wie der Manhattan City, sondern für Mountainbikes, Rennräder sowie Trekking- & Fitnessbikes. In unserer ausgiebigen Fahrradtour von ca. 70 km (Rennrad) konnte der Fahrradsattel für Männer durchaus überzeugen. Weder während noch nach der Fahrt konnte ich mich über Schmerzen, Druckempfinden oder gar Taubheitsgefühlen beklagen. Der Stoff ist sehr weich und wirkt qualitativ hochwertig. Bestätigt wurde der Verdacht durch eine regnerische Nacht, welche beim Sattel bezüglich der Aufnahmefähigkeit des Wassers kaum Spuren hinterlassen hat. Der dynamische Schnitt ist ideal für für Fahrten mit dem Rennrad oder Mountainbike geeignet und ist insgesamt sehr bequem. Der Preis ist zwar etwas hoch, jedoch angemessen im Verhältnis zur Leistung die man hier geboten kommt. Für Fahrräder, bei denen man in einer gebeugten Sitzposition fährt, können wir den Fahrradsattel für Männer auf jeden Fall empfehlen.

Aktionsbanner

Weitere Fahrradsattel für Männer

Die beiden Sättel, die wir in diesem Beitrag sind bei weitem nicht die einzigen Fahrradsattel, die für Männer geeignet sind. Die beiden Vorschläge dienen lediglich als kleine Anregung. Je nach Verwendungszweck, eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen kommen natürlich auch noch andere Modelle für Männer in Frage. Auf unserer Startseite von stellen wir unsere 5 besten Modelle vor, die wir getestet haben. Ob langlebige Ledersattel, Mountainbikesättel oder Sättel für Cityräder – hier ist für jeden etwas dabei. Die 5 Modelle unterscheiden sich alle in Ihrem Preis sowie Verwendungszweck und sind vor allem alle für Männer sehr gut geeignet. No ratings yet.

Please rate this


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare